68399

Asylrecht 

   

 

HS II M 14

RAL M 7

 

Stand 15.09.2017

 

 

 

 

 

 

  

Reiseausweis für Flüchtlinge nach der Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) 

 


Aktuelles


1. Zur Frage der Einreiseberechtigung Internationalen Schutz

suchender Drittstaatsangehöriger


Aktueller Stand der Rechtsprechungsakte am EuGH


07.02.2017   -   Rs C-638/16


Schlussantrag GenAnw EuGH Mengozzi auf Verpflichtung der GEAS-Staaten zur Erteilung humanitärer Visa für den Antrag auf internationalen Schutz nach Art. 25 I a) i) Visakodex

07.03.2017   -   Rs C-638/16

EuGH ZAR 2017, 134, lehnt Antrag ab, da die EU nur Visa Kat C regelt, internationaler Schutz aber Visa Kat D unterstehen würde; s. Kluth, ZAR 2017, 105, Kaufhold, ZRP 2017, 69

08.06.2017   -   Rs C-490/16, C-646/16

Schlussantrag GenAnw'in EuGH Sharpston: Gestattung und Tolerierung der Einreise Schutzsuchender in der Zeit des Massenzustroms 2015

(1) steht der Erteilung eines Visums iSv. Art. 12 II VO (EU) Nr. 604/2013 (Dublin III-VO) nicht gleich,

(2) ist nicht als illegal iSv. Art. 13 I Dublin III-VO

(3) kann aus Gründen des Art. 6 V c) VO 2016/399/EU (SGK, damals Art. 5 IV c) SGK a.F.) als zulässig angesehen werden

26.07.2017 - Rs C-490/16, C-646/16


EuGH-Urteile

- bestätigen Schlussantrag zu (1),

- weisen Schlussantrag zu (2) zurück, d.h. auch die aus humanitären Gründen gestattete Einreise ohne Erfüllen der Einreisevoraussetzungen ist eine illegale Einreise iSv. Art. 13 I Dublin III-VO,

- stellen klar, dass eine Dublin-Überstellung nicht erfolgen darf, wenn wegen der außergewöhnlichen Vielzahl von Anträgen auf internationalen Schutz die Überstellung mit der Gefahr unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung verbunden wäre.

06.09.2017 - Rs C-643/15, C-547/15


EuGH-Urteil weist die Klagen der Visegrád-Staaten Ungarn und Slowakei gegen den zur Entlastung von Griechenland und Italien erlassenen Beschluss (EU) 2015/1601 v. 22.09.2015 - ABl.-EU L 248/80 v. 24.09.2015 - über die Umsiedlung und Zuweisung von 120.000 drittstaatsangehörigen Antragstellern auf internationalen Schutz ab

2. Dublin III-Verordnung - Selbsteintrittsrecht


Das Urteil des EuGH vom 16. Februar 2017  — Rechtssache C-578/16 PPU, "C. K., H. F., A. S./Republika Slovenija" zu Art. 17 VO (EU) Nr. 604/2013 (Dublin III-VO) - zitiert unter migrationsrecht.net vom 17.02.2017 und bis dahin nur in französischer Sprache verfügbar - ist jetzt in Teilen in deutscher Sprache veröffentlicht im ABl.-EU C 112/11 v. 10.04.2017 (2017/C 112/16).


Quelle: EuGH, Pressemitteilungen


Gesetzestexte für den Unterricht

 

Innerstaatliches Asylrecht 

 

Asylgesetz (AsylG) 

zuletzt geändert durch

(nur für die Ausbildung relevante Änderungen aufgeführt)

Gesetz zur Neuregelung räumlicher Beschränkung bei Duldung und Aufenthaltsgestattung

BGBl. 2014 I 2439

Inkrafttreten
01.01.2015

Asylverfahrens-beschleunigungsgesetz

BGBl. 2015 I 1722

Inkrafttreten je nach SG
24.10.2015 / 01.11.2015
01.01.2016

Datenaustausch-verbesserungsgesetz

BGBl. 2016 I 130

Inkrafttreten
05.02.2016

Gesetz zur Einführung beschleunigter Asylverfahren

BGBl. 2016 I 390
vom 16.03.2016

Inkrafttreten
17.03.2016

Gesetz zur erleichterten Ausweisung straffälliger Ausländer

BGBl. 2016 I 394
vom 16.03.2016

Inkrafttreten
17.03.2016

Integrationsgesetz


BGBl. 2016 I 1939

Inkrafttreten

06.08.2016

Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht


BGBl. I 2780

Inkrafttreten
29.07.2017

 

Asylzuständigkeitsbestimmungsordnung (AsylZBV) vom 02.04.2008 (BGBl. I 645).

 

Verordnung über die Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (Ankunftsnachweisverordnung – AKNV) vom 05. Februar 2016 (BGBl. I 162 vom 05.02.2016) – in Kraft getreten 06.02.2016 

 

Aufenthaltsgesetz (AufenthG)

- letzte aktuelle Änderungen s. Aufenthaltsrecht -


EU-Rechtsakte zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem 

 

Verordnung (EU) Nr. 603/2013 über die Einrichtung von Eurodac für den Abgleich von Fingerabdruckdaten zum Zwecke der effektiven Anwendung der Verordnung (EU) Nr. 604/2013 ... - Eurodac-Verordnung (ABl.-EU L 180/31 vom 29.06.2013), in Kraft getreten 19.07.2013

 

Verordnung (EU) Nr. 604/2013 zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Mitgliedstaates, der für die Prüfung eines von einem Drittstaatsangehörigen oder Staatenlosen gestellten Antrages auf internationalen Schutz zuständig ist - Dublin III-Verordnung (ABl.-EU L 180/31 vom 29.06.2013), in Kraft getreten 19.07.2013

 

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 118/2014 vom 30.01.2014 (ABl.-EU L 39/1 vom 08.02.2014), in Kraft getreten 09.02.2014

 

Richtlinie 2013/32/EU zu gemeinsamen Verfahren für die Zuerkennung und Aberkennung des internationalen Schutzes - EU-Verfahrensrichtlinie (ABl.-EU L 180/60 vom 29.06.2013), in Kraft seit 19.07.2013

 

Richtlinie 2013/33/EU zur Festlegung von Normen für die Aufnahme von Personen, die internationalen Schutz beantragen - EU-Aufnahmerichtlinie (ABl.-EU L 180/96 vom 29.06.2013), in Kraft getreten 19.07.2013



Stand 15.09.2017